Begeisternde Schwimm-Landesmeisterschaften!

Bei den Vorarlberger Hallenmeisterschaften der SchwimmerInnen am 2. April 2017 in Dornbirn war der IKADES Sportverein Vorarlberg unter der Leitung der Trainer Rene Fessler und Sandra Vorderegger mit einem neunköpfigen Schwimmteam und insgesamt 27 Starts vertreten. Alle Schwimmerinnen und Schwimmer begeisterten mit großartigen Leistungen, herausragend waren die „IKADES-Goldfische“ Fabian Groß mit drei Goldmedaillen sowie Martina Seewald mit zwei Goldmedaillen und Nicola Maitz mit ein Mal Gold. Selcan Demiral, Saskia Malcher, Michaela Klocker, Angelika Untermoser und Matthias Natter sorgten für weitere Medaillen und Topplatzierungen. Herzliche Gratulation an Euch alle!
Sportlich ebenfalls top IKADES-Paradeschwimmerin Gabi Kopf, die für den Schwimmclub Dornbirn am Start war. Beeindruckend wie unsere Gabi inmitten der Vorarlberger Schwimmelite mithalten konnte. Und das war noch nicht genug der Inklusion, auch die Staffeln zeigten in dieser Hinsicht groß auf: Gleich mit drei Mannschaften und drei „Gastschwimmern“ – Angelika Sohm vom Schwimmclub Dornbirn sowie die IKADES-Trainer Sandra Vorderegger und Rene Fessler – wurden die 4 x 50 m Freistilstaffel in Angriff genommen. Unter frenetischer Anfeuerung der Zuschauerinnen und Schwimmkolleginnen der Vorarlberger Schwimmvereine und deren Betreuern haben unsere Staffeln die ersten drei Plätze unter sich ausgemacht. Das waren wirklich begeisternde Hallenmeisterschaften – Danke an alle Schwimmer und Trainer!

Alle Platzierungen:
Rang 1 für Groß Fabian in 50 m Brust, 50 m Rücken und 50 m Freistil
Rang 1 für Seewald Martina in 50 m Rücken und 50 m Freistil,
Rang 1 für Maitz Nicola in 50 m Brust
Rang 2 für Natter Matthias in 50 m Brust, 50 m Rücken und 50 m Freistil
Rang 2 für Demiral Selcan in 50 m Rücken und 50 m Freistil
Rang 2 für Seewald Martina in 50 m Brust
Rang 3 für Demiral Selcan in 50 m Brust
Rang 3 für Maitz Nicola in 50 m Rücken und 50 m Freistil
Rang 4 für Malcher Saskia in 50 m Rücken, 50 m Brust und 50 m Freistil
Rang 5 für Klocker Michaela in 50 m Rücken, 50 m Brust und 50 m Freistil
Rang 6 für Untermoser Angelika in 50 m Rücken, 50 m Brust und 50 m Freistil

Bei den Staffeln gewann das Team II mit Groß Fabian, Vorderegger Sandra, Maitz Nicola und Seewald Martina vor dem Team III mit Natter Matthias, Demiral Selcan, Malcher Saskia und Sohm Angelika. Auf den dritten Platz landete das Team I mit Kopf Gabriele, Klocker Michaela, Untermoser Angelika und Fessler Rene.


Über


'Begeisternde Schwimm-Landesmeisterschaften!' hat keine Kommentare

Seien Sie der erste, der in diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt!

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.