Bludenz lief und IKADES war mittendrin

Erstmals haben die Organisatoren der beliebten Laufveranstaltung „Bludenz läuft“ auch alle Sportlerinnen und Sportler mit Handicap zur Teilnahme eingeladen und für sie eine Extra-Strecke über 6 km eröffnet: „Deine 6 km durch die schöne Alpenstadt Bludenz.“ Teilnehmen konnte jede und jeder – auch mit Rollstuhl, Handbike oder sonstiger Assistenz. Nicht zwei Mal bitten ließ sich da eine kleine, aber feine IKADES-Laufgruppe unter Trainerin Monika Fischer und war am Sonntag, den 24.04.2016, mittendrin statt nur dabei. Unsere Ingrid Illigasch schaffte mit Platz sieben den ausgezeichneten Sprung unter die top ten, großartig schlugen sich auch Dominik Stemmer, Thomas Flatz und Hartwig Lorenz mit den Plätz 14, 19 und 26. Wir gratulieren!
Ein besonderes Danke gilt der Firma Getzner Textil, die den Handicap-Lauf sponserte und als Partner auch begleitend vor Ort war. So Getzner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Textilunternehmens den Teilnehmern des Handicaplaufs als Paten zur Verfügung, haben Rollstühle geschoben oder sie durch eine Walking-Begleitung beim Erreichen der Ziellinie unterstützt. Auch das war großartig – Danke!


Über


'Bludenz lief und IKADES war mittendrin' hat keine Kommentare

Seien Sie der erste, der in diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt!

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.