Fußball – Hallenturnier Arbon/Schweiz

Am Samstag, den 27. Jänner 2018 nahm unser Fußball-Team am 37. Hallenfußball-Turnier des Sportclub Stutz in Arbon teil, an dem u.a. 12 Mannschaften aus sozialen Institutionen teilnahmen. Die 12 Mannschaften wurden in der Vorrunde in 3 Gruppen aufgeteilt – unser IKADES Team spielte in der C Gruppe.

Hier der Bericht des Trainers Markus Jandl:
In der Gruppenphase haben wir mit zwei Siegen und einem Unentschieden sehr gut gespielt und waren mit dem Gruppensieger punktegleich, auch hatten wir die bessere Tordifferenz. In den Regeln steht, dass bei Punktegleichheit ein Elfmeterschießen abgehalten wird. Dieses haben wir leider mit 4:3 verloren.
Da es 3 Gruppen zu je 4 Mannschaften gab, wurden aus der A Gruppe die Erst- und Zweitplatzierten und aus den Gruppen B und C nur die Erstplatzierten für das Halbfinale herangezogen. Die Enttäuschung bei unserem Team war groß, denn so spielten sie um Platz 5.
Dieses Spiel haben wir dann 1:0 verloren, obwohl wir auch in diesem Spiel sehr gut gespielt haben. Das Tor fiel aus einem Konter heraus. Jedoch waren meine Jungs nicht mehr so motiviert.
Aus dem Spiel heraus haben wir im gesamten Turnier nur zwei Tore erhalten. Das Turnier war mit 12 starken Teams besetzt und nur wir und der Turniersieger waren ein Special-Team, alle anderen Teams hatten einen Unifiedpartner.
Wir gehen davon aus, dass wir im Halbfinale auch eine gute Figur gemacht hätten.

Ergebnisse Vorrunde:

Bodenseekickers2 – IKADES   0:3

ABA 3 – IKADES   1:1

IKADES – FC Kartäuser Ittingen   4:0

Spiel um Platz 5: IKADES – VGB Insieme Rorschach   0:1

 

 

 

 

 



'Fußball – Hallenturnier Arbon/Schweiz' hat keine Kommentare

Seien Sie der erste, der in diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt!

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.