Worauf wir vertrauen

IKADES* – Zuversicht & Vertrauen

„I ka des“ heißt in unserem Dialekt „Ich kann das“. Oft sind wir die ersten, die daran glauben und uns das selbst sagen müssen. Dass wir das können, zumindest versuchen können. Und uns nicht von vermeintlichen Begrenzungen und Beeinträchtigungen behindern lassen, sondern zuversichtlich und vertrauensvoll unsere Fähigkeiten ausprobieren.

Im Vertrauen zu können, wächst man. Gerade im Sport finden wir da gute Gelegenheiten. Und im Sport lernt man auch schnell, dass es ohne den Anderen gar nicht geht. Ohne den Trainer oder die Betreuerin, ohne die Kollegen und Mitspieler. Ja sogar der Gegner ist wichtig. Im Sport lernen wir, was wir wirklich können. Und im Können lernen wir noch viel mehr als nur Sport. Darum ist uns bei IKADES dieses „I ka des“ so wichtig!

* Der neue Vereinsname IKADES wurde von den Sportlerinnen und Sportlern selbst erarbeitet. Für Nicht-Gsiberger-Ohren klingt er ein wenig nach Griechenland, nach Heldenmythos und Olympia. Auch gut finden wir 😉