IKADES-Sportlerinnen beim Frauenlauf 2016!

Am 4. Juni waren drei IKaDES-Sportlerinnen beim Frauenlauf 2016 mit dabei!! Durch das intensive wöchentliche Training konnten Johanna Pramstaller, Ingrid Illigasch und Simone Kneringer in einem starken Feld in der Disziplin 5000 Meter mit ihren Leistungen bestehen. Insgesamt waren über die 5 km 3000 Frauen am Start. Johanna schaffte es sogar unter die 300 besten zu kommen und war begeistert: „Es ist einfach cool beim Bregenzer Frauenlauf weil es ist die Stimmung echt der Hammer und die Musik passt perfekt zu dem Lauf. Auch das Aufwärmen macht mit so vielen Leuten Spaß. Und vor dem Start ist natürlich die Anspannung einigen Sportlern ins Gesicht geschrieben. Ich war jetzt schon das 3. Mal dabei und es ist jedes Mal für mich ein Hioghlight! Ich kann meine Fähigkeiten zeigen und was ich trotz Handicap schaffen kann! Mir macht es riesengroßen Spaß dort die 5 km zu rennen und macht auch Spaß einige dann zu überholen. Toll ist auch wenn man den Jubel von den Zuschauern hört. Das gibt dann noch mal Motivation wenn man auch schon etwas müde wird!“
Ingrid Illigasch: „Es war coool und ich durfte mit der St Anna-Hilfe das 2. Mal beim Frauenlauf teilnehmen, da meine Schwester Johanna dort arbeitet. Es macht mir immer Spaß. Wenn ich wieder das Angebot bekomme werde ich wieder mit laufen!“
Simone Kneringer: „Es war toll und ich war das 1. Mal dabei. Es hat mir gut gefallen, es war alles schön!“
In Einem sind sich die 3 sicher: „Wir werden beim nächsten Mal wieder dabei sein. Frauenlauf 2017 wir kommen wieder“

Die Ergebnisse und Zeiten:

Johanna Pramstaller: Zeit 00:27:56
Gesamtrang:298
Altersklassen-Platzierung: 33

Ingrid Illigasch: Zeit: 00:34:21
Gesamtrang:1360
Altersklassen-Platzierung:168

Simone Kneringer: Zeit: 00:50:08
Gesamtrang:2242
Altersklassen-Platzierung: 265

IKADES gratuliert recht herzlich zu den Top Ergebnisse! Ihr seid Spitze!


Über


'IKADES-Sportlerinnen beim Frauenlauf 2016!' hat keine Kommentare

Seien Sie der erste, der in diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt!

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.