Neue Mentorin für Johanna

Für IKADES-Athletin Johanna Pramstaller, die Special Oympics Anfang des Jahres in Washington zum „global messenger“ ernannte hatte, wurde eine neue Mentorin gefunden. Anstelle von Kathrin Mayr, die aufgrund beruflicher Gründe kürzer treten muss, bestellte Special Olympics Österreich mit Sabine Hammerschmid eine erfahrene Begleiterin aus Vorarlberg. Die Götznerin ist seit vielen Jahren bei der Lebenshilfe im Sozialbereich tätig und kann neben außerordentlichem Engagement auch auf viel theoretische und praktische Erfahrung zurück greifen. Johanna: „Ich bin glücklich wieder eine so tolle Begleiterin zu haben. Das ist gerade für Los Angeles wichtig. Jetzt bin ich bereit für L.A.!“ Wir wünschen den beiden gute Zeiten miteinander und Sabine viel Freude und auch Erfahrungsgewinn in ihrer wertvollen Arbeit mit Johanna. Schön, dass Du dabei bist, Sabine!


Über


'Neue Mentorin für Johanna' hat keine Kommentare

Seien Sie der erste, der in diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt!

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.